[ModuleSoft]
ModuleSoft
Gahlendorf 22
23769 Fehmarn
Telefon: +49 4371-5831
Mobil: +49 173-6015 074
Fax: 01212 5104 716 15
E-Mail: info@modulesoft.de
Internet: www.modulesoft.de

Inhaber: Jörg Bausch
Steuernummer: 25/008/60385

Inhaltlich verantwortlich:
Jörg Bausch

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Copyright:
Struktur und Inhalt der Website sind urheberrechtlich geschützt.
Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial sowie die Verwendung von Codezeilen der Website bedarf der vorherigen Zustimmung.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Die Firma ModuleSoft stellt dem Kunden Quellcodes für Software und Internetseiten zur Verfügung, sofern dies im Auftrag vertraglich vereinbart wurde. Zur Nutzung dieser Quellcodes sind gegebenenfalls weitere Werkzeuge (z.B. Compiler oder Editoren) notwendig. Es obliegt allein dem Kunden, diese Werkzeuge auf eigene Kosten in ausreichender Anzahl zu beschaffen. Sie gehören nicht zum Lieferumfang.
  • Die Frist für die Verjährung von Gewährleistungsansprüchen des Kunden beträgt ein Jahr. Während der Gewährleistungsfrist auftretende Mängel hat der Kunde der Firma ModuleSoft in allen ihm erkennbaren Einzelheiten, soweit möglich in reproduzierbarer Form zu melden.
  • Die Gewährleistung umfasst nicht die Beseitigung von Fehlern, die durch normalen Verschleiß, äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler entstehen. Sie entfällt, soweit der Kunde ohne Zustimmung der Firma ModuleSoft in Zusammenhang mit der Kaufsache Geräte, Elemente oder Programme selbst ändert oder durch Dritte ändern lässt, es sei denn, der Kunde weist nach, dass ein Mangel nicht durch die von ihm oder von dem Dritten vorgenommene Programmänderung verursacht wurde.
  • Fehler in der Beratung und Programmierung müssen vom Kunden unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Auftreten der Firma ModuleSoft mitgeteilt werden.
  • Der Kunde zahlt eine Vergütung pro geleisteter Arbeitsstunde in der vereinbarten Höhe zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Die Firma ModuleSoft erstellt dem Kunden eine Monatsrechnung für die geleisteten Stunden nach Erledigung des Auftrags oder jeweils am Monatsende.
  • Die Vergütung wird fällig, sobald die Firma ModuleSoft die vertragsgegenständliche Leistung im wesentlichen mangelfrei fertiggestellt hat. Die Fälligkeit der Vergütung setzt eine Abnahme durch den Kunden nicht voraus.
  • Die Firma ModuleSoft behält sich ein Zurückbehaltungsrecht vor, sofern der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug gerät. Dieses umfasst den Bereich der vereinbarten Dienstleistung als auch die Auslieferung von Quellcodes.
  • Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht. Die Parteien verpflichten sich vielmehr, in einem derartigen Fall eine wirksame oder durchführbare Bestimmung an die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren zu setzen, die dem Sinn und Zweck der zu ersetzenden Bestimmung so weit wie möglich entspricht.
  • Gerichtsstand ist Oldenburg / Holstein
Copyright © 2005-2017 ModuleSoft | Inhaltsseite drucken | Impressum